Radfahrerin gestorben Tödlicher Unfall in Osnabrück: Noch immer kein Prozesstermin

Unter diesen Lkw war die Frau geraten, nachdem der Fahrer bei rot von der Abbiege- auf die Geradeausspur gewechselt hatte. (Archivfoto)Unter diesen Lkw war die Frau geraten, nachdem der Fahrer bei rot von der Abbiege- auf die Geradeausspur gewechselt hatte. (Archivfoto)
NWM-TV

Osnabrück. Nach dem tödlichen Unfall im Juli vergangenen Jahres in Osnabrück müssen Angehörige und Freunde der gestorbenen Radfahrerin weiterhin auf ein Urteil warten. Allzu lange soll es aber nicht mehr dauern.

Aufgrund der Corona-Pandemie hatte das Amtsgericht den Fall bislang nicht terminiert. Und auch weiterhin gibt es keinen Termin, bestätigt Gerichtssprecherin Stephanie Janning auf Anfrage. Dabei hatte die Staatsanwaltschaft bereits im&n

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN