Ein Pfeiler der Freundschaft Osnabrücker Karl-Heinz Finkemeyer erhält Weihbischof-Kettmann-Preis

Karl-Heinz Finkemeyer (links) erhielt von Caritasdirektor Franz Loth den Weihbischof-Kettmann-Preis für seine besonderen Verdienste um die deutsch-polnische Freundschaft. Rund 50 Weggefährten aus dem Landkreis Olsztyn und dem Osnabrücker Land waren per Videokonferenz zugeschaltet.Karl-Heinz Finkemeyer (links) erhielt von Caritasdirektor Franz Loth den Weihbischof-Kettmann-Preis für seine besonderen Verdienste um die deutsch-polnische Freundschaft. Rund 50 Weggefährten aus dem Landkreis Olsztyn und dem Osnabrücker Land waren per Videokonferenz zugeschaltet.
Caritas/Roland Knillmann

Osnabrück. 25 Jahre lang organisierte Karl-Heinz Finkemeyer die Partnerschaft des Landkreises Osnabrück zum polnischen Landkreis Olsztyn (Allenstein), nun wurde er mit einer besonderen Ehrung von deutschen und polnischen Partnern in den Ruhestand verabschiedet.

Mit einem Kompliment eröffnete Caritasdirektor Franz Loth eine grenzüberschreitende Videokonferenz, mit der sich fast 50 Weggefährten aus dem Landkreis Olsztyn und dem Osnabrücker Land von Finkemeyer verabschiedeten, heißt es in einer Press

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN