Gesundheitsdienst: Kein Fehler Irritationen und Tränen an der Ursulaschule Osnabrück wegen Kurzquarantäne

Nachdem ihre Eltern bestätigt hatten, dass ihre Kinder immer brav ihre Masken aufhatten, durften die Sechstklässler mit Erlaubnis des Gesundheitsamtes die Quarantäne wieder verlassen.Nachdem ihre Eltern bestätigt hatten, dass ihre Kinder immer brav ihre Masken aufhatten, durften die Sechstklässler mit Erlaubnis des Gesundheitsamtes die Quarantäne wieder verlassen.
dpa/Britta Pedersen

Osnabrück. Etwa 20 Ursulaschülern und deren Familien hat eine Quarantäne-Anordnung in der vergangenen Woche die Kurzferien um den Himmelfahrtstag vermiest.

Was war passiert? Ein Schüler einer sechsten Klasse hatte nach einem positiven Selbsttest auch beim PCR-Test die Bestätigung seiner Covidinfektion erhalten. Darauf kam die Maschinerie, die ja mittlerweile schon gut geschmiert und eingespiel

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN