Zeichen für Vielfalt, Toleranz und Respekt Stadt Osnabrück hisst am Montag Regenbogenfahne am Marktplatz

Die Stadt Osnabrück hisst anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo- und Transphobie am Montag und des Deutschen Diversity Tages am Dienstag die Regenbogenfahne am Marktplatz.Die Stadt Osnabrück hisst anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo- und Transphobie am Montag und des Deutschen Diversity Tages am Dienstag die Regenbogenfahne am Marktplatz.
Wolfgang Kumm/dpa

Osnabrück. Anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo- und Transphobie am Montag und des Deutschen Diversity Tages am Dienstag hisst die Stadt Osnabrück die Regenbogenfahne am Marktplatz und setzt damit ein Zeichen für Vielfalt, Toleranz und Respekt.

Der Aktionstag gegen Homophobie und Transphobie der LSBTIQ-Community, den es seit 2005 gibt, erinnert an den 17. Mai 1990 – an den Tag, an dem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel, das heißt von i

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN