Anderthalb Jahre Umbau Geburt im Interimskreißsaal: Klinikum Osnabrück erneuert Entbindungsbereich

Von noz.de

Alma, die Tochter von Marlene und Michael Brüwer, ist eines der ersten Babys, das in einem der neuen Interimskreißsäle im Klinikum Osnabrück geboren wurde. Yves Garnier und Helga Brachmann-Michalski gratulierten der jungen Mutter.Alma, die Tochter von Marlene und Michael Brüwer, ist eines der ersten Babys, das in einem der neuen Interimskreißsäle im Klinikum Osnabrück geboren wurde. Yves Garnier und Helga Brachmann-Michalski gratulierten der jungen Mutter.
Klinikum Osnabrück

Osnabrück. Das Klinikum Osnabrück hat die Komplettsanierung und weitere Modernisierung seiner Kreißsäle in Angriff genommen.

Bei dem über einen Zeitraum von anderthalb Jahren geplanten Umbau werde der gesamte Kreißsaalbereich umgebaut und in der Fläche deutlich erweitert, teilte das Krankenhaus am Finkenhügel mit. Insgesamt stehen dann sechs Entbindungsräume mit

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN