zuletzt aktualisiert vor

Kanalarbeiten in elf Meter Tiefe Osnabrücks neue Dauerbaustelle: Buersche Straße ist vollgesperrt

Die Buersche Straße wird zur Dauerbaustelle. Im Juli beginnt eine lange Phase der Vollsperrung.Die Buersche Straße wird zur Dauerbaustelle. Im Juli beginnt eine lange Phase der Vollsperrung.
Jörn Martens

Osnabrück. Mit der Rheiner Landstraße sind die Tiefbauer durch, jetzt kommt die nächste Vollsperrung: Unter der Buerschen Straße müssen die Stadtwerke einen Schmutzwasserkanal und Versorgungsleitungen sanieren. Seit dem 5. Juli kommen nur noch Fußgänger und Radler durch die Baustelle. Das bleibt wohl so bis Anfang 2023.

Für knapp zwei Jahre soll die Buersche Straße zur Großbaustelle werden. In zwei Abschnitten wollen die Stadtwerke dabei vorgehen. Die vorbereitenden Arbeiten beginnen schon im Mai; ab Juli wird der motorisierte Verkehr umgeleitet. Zuerst ko

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN