Webinar der Polizei Osnabrück Kinder und Jugendliche bei Instagram, WhatsApp und Co.: Das sollten Eltern wissen

Die Welt am Draht: Jugendliche und Kinder leben oft in einem digitalen Kosmos, den Erwachsene nicht verstehen. Ein Webinar der Polizei klärte nun auf. (Symbolfoto)Die Welt am Draht: Jugendliche und Kinder leben oft in einem digitalen Kosmos, den Erwachsene nicht verstehen. Ein Webinar der Polizei klärte nun auf. (Symbolfoto)
imago/Westend61, dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Osnabrück. Die meisten Kinder und Jugendlichen verbringen viel Zeit in den sozialen Netzwerken und dem Internet. Nicht immer verstehen Erwachsene, was sie da machen. In dem von der Polizei Osnabrück ausgerichteten Webinar „WhatsApp, Instagram und Snapchat: Was geht uns Eltern das an?“ hat Eltern-Medien-Trainer Moritz Becker Tipps gegeben, wie Eltern ihre Kinder unterstützen und ihr Verhalten verstehen können.

Bei der Vermittlung von Medienkompetenz haben Eltern und Lehrer eine Schlüsselrolle, sagte der Vize-Präsident der Polizeidirektion Osnabrück, Michael Zorn. „Die Polizei steht da gerne beratend zur Seite.“ In dem Webinar erklärten der Diplom

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN