Betrunken ohne Führerschein 18-jähriger Osnabrücker stößt beinahe mit Streifenwagen zusammen – und flieht

In der Frankenstraße ist ein Mazda-Fahrer beinahe mit der Polizei zusammengestoßen (Symbolfoto)In der Frankenstraße ist ein Mazda-Fahrer beinahe mit der Polizei zusammengestoßen (Symbolfoto)
Friso Gentsch

Osnabrück. Ein 18-Jähriger hat in der Nacht zu Donnerstag beinahe ein Polizeiauto gerammt. Er war ohne Führerschein und betrunken mit dem Auto seiner Tante unterwegs. Nach dem er beinahe mit den Beamten zusammengestoßen war, floh er.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 0.35 Uhr fuhr ein Funkstreifenwagen auf der Frankenstraße in Osnabrück in Richtung Hauptbahnhof. Auf Höhe der Wasastraße kam den Beamten ein Mazda mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit entgeg

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN