Corona-Regeln im Landkreis Verwaltungsgericht Osnabrück lehnt weiteren Eilantrag gegen FFP2-Maskenpflicht ab

Von noz.de

Das Verwaltungsgericht Osnabrück hat sich mit der FFP2-Maskenpflicht beschäftigt. (Symbolfoto)Das Verwaltungsgericht Osnabrück hat sich mit der FFP2-Maskenpflicht beschäftigt. (Symbolfoto)
Daniel Gonzalez-Tepper

Osnabrück. Die FFP2-Maskenpflicht in Einzelhandelsmärkten stieß bei einer Antragsstellerin auf Kritik. Sie klagte dagegen. Das Verwaltungsgericht Osnabrück lehnte den Eilantrag jedoch ab.

Die dritte Kammer des Verwaltungsgerichts Osnabrück entschied über den Antrag einer Bürgerin aus Lienen (Kreis Steinfurt) gegen die erweiterte Maskenpflicht beim Besuch insbesondere von Einzelhandelsmärkten. Die Klage wurde abgelehnt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN