Leuchtturmprojekt für die Region Gründerzentrum für die Gesundheitswirtschaft in Osnabrück gegründet

Das Gesundheitswesen ist ein stark wachsender Wirtschaftszweig. Osnabrück will mit einem Gründerzentrum für Gesundheitsfirmen zu einem Zentrum der Medizinwirtschaft werden. (Symbolfoto)Das Gesundheitswesen ist ein stark wachsender Wirtschaftszweig. Osnabrück will mit einem Gründerzentrum für Gesundheitsfirmen zu einem Zentrum der Medizinwirtschaft werden. (Symbolfoto)
Sebastian Gollnow/dpa

Osnabrück . Osnabrück will ein Zentrum der Gesundheitswirtschaft werden. Dazu hat die Wirtschaftsförderung (WFO) die Gründung eines Healthcare Accelerators (OHA), eines Gründerzentrums für die Gesundheitsbranche, angeschoben. Der Startschuss ist gefallen, 30 Unternehmen machen mit.

Damit soll sich Osnabrück zur Modellregion für Innovationen in der Gesundheitsversorgung entwickeln. Zwar hat die Friedensstadt keinen Medizinstudiengang und somit auch keine klassische Universitätsklink, dennoch ist die Gesundheitswirtscha

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN