Gast mit Nähe zur AfD? Umstrittener Vortrag an Osnabrücker Universität: Asta fordert Ausladung von Egon Flaig

Hier soll der umstrittene Vortrag stattfinden: Das Gebäude des Historischen Seminars der Universität Osnabrück in der Schlossstraße.Hier soll der umstrittene Vortrag stattfinden: Das Gebäude des Historischen Seminars der Universität Osnabrück in der Schlossstraße.
Michael Gründel

Osnabrück. Es sollte ein rein „innerwissenschaftlicher“ Vortrag am Lehrstuhl für Alte Geschichte der Universität Osnabrück werden. Doch mittlerweile hat die Einladung des Althistorikers Egon Flaig hohe Wellen geschlagen. Studenten fordern eine Absage, während der Lehrstuhl und die Präsidentin auf die Wissenschaftsfreiheit verweisen.

Flaigs Vortrag, der am 22. April stattfinden soll, trägt den Titel „Die Grenzen von Machtkonzepten“. Was nach einem eher trockenen Thema klingt, das vor allem für Fachleute interessant ist, bietet Zündstoff für hitzige Diskussionen. De

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN