Disco fürs Heim in Osnabrück Wie DJane Kirsten Schuhmann zum „Homedancing“ animiert

Alles, was in die Beine geht: DJane Kirsten Schuhmann veranstaltet auf der Bühne der Lagerhalle einen virtuellen Disco-Abend vor leerer Tanzfläche.Alles, was in die Beine geht: DJane Kirsten Schuhmann veranstaltet auf der Bühne der Lagerhalle einen virtuellen Disco-Abend vor leerer Tanzfläche.
André Havergo

Osnabrück. Totentanz statt „Tanzen!“: Seit mehr als einem Jahr steht pandemiebedingt auch die beliebte Partyreihe in der Osnabrücker Lagerhalle still. Grund genug, sie zumindest online und gefühlt wieder aufleben zu lassen, dachte sich DJane Kirsten Schumann. Ist das Experiment gelungen?

Die Ausgangssperre mag zwar zwischenzeitlich aufgehoben worden sein. Eine Ausgehsperre gibt es aber seit mehr als einem Jahr. Während andere Clubs deshalb Zwangspause machen, sendet die Lagerhalle kontinuierlich Lebenszeichen per

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN