In Osnabrück angekommen Wie Absi Haj Hamdan es vom Flüchtling zum Fachinformatiker geschafft hat

Als Geflüchteter ist Absi Haj Hamdan – hier im Serverraum mit Guido Dunkel, Abteilungsleitung IT und Medizintechnik – gekommen. Nach einem Praktikum bei den Niels-Stensen-Kliniken hat er sich seine Ausbildung zum IT-Fachmann anerkennen lassen. Heute ist er dort fest angestellt.Als Geflüchteter ist Absi Haj Hamdan – hier im Serverraum mit Guido Dunkel, Abteilungsleitung IT und Medizintechnik – gekommen. Nach einem Praktikum bei den Niels-Stensen-Kliniken hat er sich seine Ausbildung zum IT-Fachmann anerkennen lassen. Heute ist er dort fest angestellt.
Gert Westdörp

Osnabrück. Eine Ausbildung hatte Absi Haj Hamdan in Syrien bereits absolviert, bevor er flüchten musste. In Osnabrück hat er es geschafft, sich diese IT-Ausbildung anerkennen zu lassen. Heute ist er Fachinformatiker in den Niels-Stensen-Kliniken und festangestellt.

Lässig lehnt der junge Mann mit Vollbart und den kurzen dunkeln Haaren am Türrahmen zum Büro eines Kollegen. Small Talk kurz vor der Mittagspause ist Alltag in der IT-Abteilung der Niels-Stensen-Kliniken. Absi Haj Hamdan ist einer von ihnen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN