Bewegungsdaten ausgewertet Wie effektiv war die Ausgangssperre in Osnabrück wirklich?

Fast menschenleer: Der Neumarkt in Osnabrück nach 21 Uhr während der coronabedingten Ausgangssperre.Fast menschenleer: Der Neumarkt in Osnabrück nach 21 Uhr während der coronabedingten Ausgangssperre.
Michael Gründel

Osnabrück. Eine Woche lang galt in Osnabrück eine nächtliche Ausgangssperre. Die Maßnahme sollte private Kontakte einschränken und so die Zahl von Corona-Infektionen reduzieren. Bewegungsdaten zeigen, wie sich die nächtliche Mobilität während der Ausgangssperre verändert hat.

Nach etwas mehr als einer Woche war die nächtliche Ausgangssperre in Stadt und Landkreis vorerst wieder Geschichte – gesunkenen Inzidenzwerten sei Dank: Am 8. April erklärten die Behörden, die Maßnahme sei mit sofortiger Wirkung b

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN