Online-Handel wird fortgeführt Nach mehr als 30 Jahren in Osnabrück schließt „Antik im Hof“ im Juni

Dieter Niecksch in seinem Geschäft in der Meller Straße – ob er es für den Räumungsverkauf noch einmal öffnen darf, ist unklar.Dieter Niecksch in seinem Geschäft in der Meller Straße – ob er es für den Räumungsverkauf noch einmal öffnen darf, ist unklar.
Anna Siemer

Osnabrück. Nach mehr als 30 Jahren in Osnabrücks ist für "Antik im Hof" im Juni Schluss. Noch bis zum 31. Mai läuft der Räumungsverkauf. Ganz mit dem Antiquitätenhandel aufhören möchte Inhaber Dieter Niecksch aber noch nicht.

Der Grund für die Schließung in der Meller Straße ist nach Nieckschs Angaben ein Vermieterwechsel. Ein geeignetes neues Ladenlokal sei gerade nicht zu finden. Schließlich sei der Möbelhandel ein platzaufwendiges Geschäft. "So viele antike M

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN