zuletzt aktualisiert vor

Vom Cockpit in den Führerstand Wegen Corona: Airbus-Pilot Manuel Finger wird Lokführer bei Osnabrücker Nordwestbahn

Dieselzug statt Airbus: Nach Jahren als Verkehrsflugzeug-Pilot bei Germania und Jetstar Pacific startet Manuel Finger aus Paderborn nun coronabedingt eine zweite Karriere als Lokführer bei der Osnabrücker Nordwestbahn.Dieselzug statt Airbus: Nach Jahren als Verkehrsflugzeug-Pilot bei Germania und Jetstar Pacific startet Manuel Finger aus Paderborn nun coronabedingt eine zweite Karriere als Lokführer bei der Osnabrücker Nordwestbahn.
Manuel Finger/Nordwestbahn/Detlef Heese

Osnabrück. Als Airbus-Pilot flog Manuel Finger durch Europa und Asien. Dann verlor er wegen Corona seinen Job. Nun sattelt der 37-jährige Paderborner um – und wird Lokführer bei der Nordwestbahn in Osnabrück. Ein Gespräch über ein Berufsleben zwischen Schleudersitz und Schienen.

Herr Finger, ich nehme an, große Verkehrsflugzeuge zu fliegen war immer Ihr Traum?Ich wollte Pilot werden, seit ich ein kleiner Junge war. Nach der Schule habe ich aber zunächst bei der Lufthansa-Technik in Hamburg Fluggerätmechaniker geler

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN