"Viel zu viele Kinder werden ertrinken" Kann sich die Region Osnabrück noch vor einer Generation von Nichtschwimmern retten?

Die Corona-Pandemie hat auch in der Region Osnabrück für den Ausfall regelmäßiger Schwimmkurse gesorgt. Geschlossene Schwimmbäder und nicht stattfindende Schwimmausbildung führen zu einem Anstieg an Nichtschwimmer-Kindern. Kann dieses Defizit in der Region wieder aufgeholt werden? (Archivfoto)Die Corona-Pandemie hat auch in der Region Osnabrück für den Ausfall regelmäßiger Schwimmkurse gesorgt. Geschlossene Schwimmbäder und nicht stattfindende Schwimmausbildung führen zu einem Anstieg an Nichtschwimmer-Kindern. Kann dieses Defizit in der Region wieder aufgeholt werden? (Archivfoto)
Michael Gründel

Osnabrück. Mit Beginn der Corona-Pandemie mussten im März vergangenen Jahres auch die Schwimmbäder in der Region Osnabrück ihre Türen schließen. Vor allem die Kinder und ihre Schwimmausbildung leiden unter der aktuellen Situation.

Trotz zwischenzeitlich geöffneter Bäder kann seit mehr als einem Jahr kein regelmäßiger Schwimmunterricht für Anfänger angeboten werden. In und um Osnabrück wird die Zahl der Nichtschwimmer somit weiter steigen. Eine Entwicklung, die im Hin

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN