zuletzt aktualisiert vor

Verkehrsunfall in Osnabrück Letzte Ausstellung für die Künstlerin Christine Wamhof

Das Objekt "geträumt" gehört zu jenen Arbeiten der Künstlerin Christine Wamhof (1971 - 2020), die jetzt in der Skulptur-Galerie Osnabrück zu sehen sind. Foto: David EbenerDas Objekt "geträumt" gehört zu jenen Arbeiten der Künstlerin Christine Wamhof (1971 - 2020), die jetzt in der Skulptur-Galerie Osnabrück zu sehen sind. Foto: David Ebener
David Ebener

Osnabrück. Heiter und schön, so ist die Kunst von Christine Wamhof. Ihr Leben endete tragisch und viel zu früh im Juli 2020. Jetzt zeigt die Skulptur-Galerie noch einmal Werke der Osnabrücker Künstlerin.

Das Häkeldeckchen hat keinen guten Ruf. Es gilt als spießig und bigott, als Erkennungszeichen einer stickigen Wohnzimmerwelt. Christine Wamhof hat das nicht gestört. Sie hat solche Deckchen auf Halbkugeln gespannt und die Objekte auf Wände

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN