Corona zwingt zum Umdenken Stadt Osnabrück will das traditionelle Steckenpferdreiten unbedingt retten

So sieht Begeisterung aus: Kinder der Grundschule Widukindland, dicht an dicht beim Steckenpferdreiten 2018. Wann wird es wieder solche Bilder geben können?So sieht Begeisterung aus: Kinder der Grundschule Widukindland, dicht an dicht beim Steckenpferdreiten 2018. Wann wird es wieder solche Bilder geben können?
Jörn Martens

Osnabrück. In Osnabrück soll kein Schüler und keine Schülerin die Grundschule verlassen, ohne am Steckenpferdreiten teilgenommen zu haben. Aber in Corona-Zeiten wird es schwierig, diesem Brauch treu zu bleiben. Im Kulturamt werden Planspiele entworfen, wie die Großveranstaltung für den vierten Jahrgang doch noch stattfinden kann.

Eigentlich sollte das Traditionsereignis, das an den Friedensschluss von 1648 erinnert, schon im Oktober 2020 stattfinden. Wegen der Pandemie war es aber bereits im Sommer abgesagt worden – zum ersten Mal seit 67 Jahren. Die Kinder wurden a

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN