Nächster Lebensmittelbetrieb betroffen Fünf Corona-Infizierte in Osnabrücker Schokoladenfabrik Windel

Süße Geschenke zu Ostern oder Weihnachten gehören zum Kerngeschäft der Windel Group in Osnabrück (Archivfoto).Süße Geschenke zu Ostern oder Weihnachten gehören zum Kerngeschäft der Windel Group in Osnabrück (Archivfoto).
David Ebener

Osnabrück. Erneut ist ein Osnabrücker Betrieb aus der Lebensmittelbranche von Corona betroffen: Beim Schokoladenhersteller Windel sind fünf Mitarbeiter positiv getestet worden, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

„Seit Januar testen wir regelmäßig alle zwei Wochen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Unternehmens mit PCR-Tests auf das Corona-Virus“, sagt Fred Windel, geschäftsführender Gesellschafter der Windel Group, einer internationa

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN