"Wie die Impf-Hotline" Bei Friseuren in der Region Osnabrück laufen die Telefone heiß

Die Telefone in den Haarstudios laufen heiß: Ab dem 1. März darf wieder geöffnet werden.Die Telefone in den Haarstudios laufen heiß: Ab dem 1. März darf wieder geöffnet werden.
imago images/fotostand

Osnabrück/Hasbergen/Wallenhorst/Georgsmarienhütte. Aufatmen in der Friseurbranche: Ab dem 1. März dürfen die Haarstudios in Deutschland wieder öffnen. In der Region Osnabrück laufen die Telefone heiß, die Friseure freuen sich über diesen Andrang – bitten aber auch um Geduld.

Im Salon Brünger in Wallenhorst ist die Freude über die Nachricht, wieder öffnen zu dürfen, groß – sowohl bei den Mitarbeitern als auch bei den Kunden. „Man ist erleichtert und möchte jetzt wieder loslegen“, sagt Ines Brünger. Die Kund

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN