Landgericht geht nicht von Notwehr aus Messerattacke am Osnabrücker Neumarkt: 24-Jähriger schuldig gesprochen

(Symbolfoto)(Symbolfoto)
Jörn Martens

Osnabrück. Im März des vergangenen Jahres kam es am Osnabrücker Neumarkt zu einem Konflikt, an dessen Ende zwei Männer schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Ein 24-Jähriger, der sie mit einem Messer attackiert hatte, ist deshalb jetzt vom Landgericht Osnabrück verurteilt worden.

Sollte der Richterspruch rechtskräftig werden, muss der junge Mann für drei Jahre und zehn Monate hinter Gitter. Nach einer komplizierten Beweisaufnahme habe das Gericht schließlich ein "Kerngeschehen" der Vorgänge herausgeschält, sagte der

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN