Auf A30 bei Osnabrück Ohne Führerschein und zu schnell: Autofahrer versucht vor Polizei zu flüchten

(Symbolbild)(Symbolbild)
imago images/Rene Traut

Osnabrück. Der Fahrer eines Kleintransporters hat am vergangenen Wochenende versucht, vor einer Polizeistreife auf der A30 bei Osnabrück davonzukommen. Der Mann war nicht nur deutlich zu schnell unterwegs, sondern auch nicht im Besitz eines Führerscheines.

Nach Angaben der Polizei waren die Beamten am frühen Samstagabend mit einem Messfahrzeug auf der A30 in Richtung Hannover unterwegs, als sie von dem Kleintransporter überholt wurden. Die Polizisten starteten daraufhin eine Geschwindigkeitsm

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN