Viele Eltern verunsichert Präsenzpflicht aufgehoben – Wie voll ist es in Osnabrücker Grundschulen?

In Niedersachsen können Eltern von Grundschulkindern selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder zur Schule schicken oder zu Hause unterrichten. (Symbolfoto)In Niedersachsen können Eltern von Grundschulkindern selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder zur Schule schicken oder zu Hause unterrichten. (Symbolfoto)
Friso Gentsch

Osnabrück. Anders als in den meisten anderen Bundesländern findet für Niedersachsens Grundschüler derzeit Unterricht statt – allerdings nur im sogenannten Wechselmodell, also mit halben Klassen. Zudem wurde die Präsenzpflicht aufgehoben. Eltern können also selbst entscheiden, ob sie ihr Kind zur Schule schicken oder zu Hause unterrichten. Was bedeutet das für die Grundschulen in Osnabrück? Stehen die Lehrer hier vor leeren Klassen?

"Die Eltern waren hin- und hergerissen. Viele wussten nicht, wie sie sich entscheiden sollten", sagt Bettina Kerkmann, Leiterin der Grundschule Haste. Am Ende seien es die Kinder gewesen, die deutlich gemacht hätten: Wir wollen in die Schul

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN