Urteil des Landgerichts Detmold Diebesgut aus Osnabrück aufgekauft – Bewährungsstrafe für Hehler aus Essen

Von Ulrich Pfaff

Wegweiser zu den Justizbehörden in Detmold.Wegweiser zu den Justizbehörden in Detmold.
imago images/ecomedia/Robert Fishman

Detmold/Osnabrück. Die Mühlen der deutschen Justiz mahlen zwar oft langsam – aber dafür auch oft gründlich. Mehr als fünf Jahre nach einer Einbruchsserie hat das Landgericht Detmold (NRW) jetzt einen Hehler verurteilt. Der 45-Jährige aus Essen hatte die Beute einer von Dortmund aus agierenden Bande verhökert, die auch im Raum Osnabrück ihr Unwesen trieb.

Acht Männer waren in den Jahren 2014 und 2015 vom Dortmunder Norden aus in Firmengebäude in Westfalen sowie dem angrenzenden Niedersachsen und Nordhessen eingebrochen. Fanden sie kein Kupfer, Messing oder andere Edelmetalle, packten sie auc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN