Stirnrunzeln bei der Konkurrenz Konsum-Oase mitten im Lockdown: Viel los bei Marktkauf in Osnabrück-Nahne

Der renovierte Eingangsbereich des Marktkauf Centers an der Iburger Straße im Januar 2021.Der renovierte Eingangsbereich des Marktkauf Centers an der Iburger Straße im Januar 2021.
Daniel Batel

Osnabrück. Seit in der Osnabrücker Innenstadt fast alle Geschäfte vorübergehend geschlossen bleiben, scheint sich ein Großteil des Einkaufsgeschehens zu verlagern. Gemischtwarenhäuser wie Marktkauf können sich über großen Zulauf freuen – nicht alle Wettbewerber finden das gerecht.

Die Osnabrücker Innenstadt ist in diesen Tagen nahezu leergefegt. Die Stadt misst regelmäßig die Passantenfrequenz, die seit Beginn des "leichten Lockdowns" im November bereits im Schnitt um 37 Prozent und an manchen Tagen gar um ganze 50 P

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN