Silvesterpredigt im Dom Osnabrücker Bischof Bode sieht Kirche vor einer Zeitenwende

Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode.Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode.
Friso Gentsch

Osnabrück. Angesichts der Coronakrise und den mit ihr verbundenen beschleunigten gesellschaftlichen Veränderungen sieht der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode die Kirche vor einer Zeitenwende. Wie diese aussehen werde, könne man noch nicht klar erfassen, so Bode in seiner Silvesterpredigt. „Wie spüren aber, dass sie bevorsteht", ergänzte der Geistliche.

Die Verunsicherung und Angst seien groß angesichts der Abbrüche von Traditionen, von religiösem Wissen, von den Zahlen derer, die zum Gottesdienst kommen. Vieles gehe verloren, was Kirche heute ausmache, so der Bischof im Dom in Osnabrück.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN