Ein Bild von Rainer Lahmann-Lammert
30.12.2020, 11:07 Uhr KOMMENTAR

Böllerverbot für Osnabrück: Jetzt ist die Chance zum Umdenken

Ein Kommentar von Rainer Lahmann-Lammert


Jedes Jahr das gleiche Ritual: Was ist so toll daran, wenn vor jeder Garagenausfahrt Discounter-Raketen aufsteigen? Dieses Foto entstand in der Silvesternacht vor drei Jahren in Osnabrück.Jedes Jahr das gleiche Ritual: Was ist so toll daran, wenn vor jeder Garagenausfahrt Discounter-Raketen aufsteigen? Dieses Foto entstand in der Silvesternacht vor drei Jahren in Osnabrück.
Friso Gentsch / dpa

Osnabrück. Im Schlossgarten, auf dem Neumarkt und in der Altstadt sind Silvesterraketen oder Böller in diesem Jahr verboten. Wegen der Corona-Gefahr. Vor einem Jahr wäre das kaum denkbar gewesen. Dass wir umdenken müssen, ist auch eine Chance, in Zukunft einiges besser zu machen.

Feinstaub, Lärm und lauter Müll: Vor einem Jahr forderten Umweltschützer das Ende der ungehemmten Silvesterknallerei. Sie ernteten Applaus auf der einen und Kopfschütteln auf der anderen Seite. Hier grassierte die Angst vor Gesundheitsbedr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN