Jahreswechsel in Corona-Zeiten Dieses Jahr wird Silvester in Osnabrück ganz anders

Silvester ohne Feuerwerk? Das Böllern ist dieses Jahr in Osnabrück nur außerhalb bestimmter Zonen erlaubt, überall muss auf Abstand geachtet werden.Silvester ohne Feuerwerk? Das Böllern ist dieses Jahr in Osnabrück nur außerhalb bestimmter Zonen erlaubt, überall muss auf Abstand geachtet werden.
dpa/Thomas Frey

Osnabrück. Silvester wird in diesem Jahr ganz anders sein als bisher. Feiern nur im kleinen Kreis, Böller und Raketen nur noch als Ausnahme. Die Stadt hat jetzt Tabuzonen für die Knallerei festgelegt, aber weil der Verkauf von Pyro-Artikeln ohnehin stark eingeschränkt ist, dürfte es für Osnabrück ein ruhiger Jahreswechsel werden.

Denn Corona ändert alles. Weil Menschenansammlungen das Virus beflügeln, kann schon das gemeinsame Betrachten des nächtlichen Silvesterhimmels zum Infektionsrisiko werden, zumal der Genuss alkoholischer Getränke den Blick für die Abstandsre

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN