Keine Pyrotechnik an Silvester Landkreis Osnabrück gibt Böllerverbot für einzelne Bereiche bekannt

Die neue Allgemeinverfügung des Landkreises Osnabrück regelt auch das Abbrennen von Böllern und anderen pyrotechnischen Gegenständen an Silvester. (Symbolbild)Die neue Allgemeinverfügung des Landkreises Osnabrück regelt auch das Abbrennen von Böllern und anderen pyrotechnischen Gegenständen an Silvester. (Symbolbild)
imago images/Christian Ohde

Osnabrück. Der Landkreis Osnabrück hat eine neue Allgemeinverfügung veröffentlicht. Nach eigenen Angaben treten die Änderungen ab Dienstag, 29. Dezember, in Kraft. Die Verfügung regelt auch das Abbrennen von Böllern und anderen pyrotechnischen Gegenständen an Silvester.

Die neue Allgemeinverfügung bezieht sich im Wesentlichen auf zwei Punkte, die ab Dienstag, 29. Dezember, in Kraft treten, und nach Angaben des Landkreises bis zum 10. Januar 2021 gültig sind.Böllerverbot an bestimmten PlätzenAn Silvester un

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN