Kirchenvorstand zieht die Notbremse St. Marien Osnabrück sagt kurzfristig alle Heiligabend-Gottesdienste ab

(Symbolfoto)(Symbolfoto)
dpa/Friso Gentsch

Osnabrück. In einer der größten Kirchen in Osnabrück wird es am morgigen Heiligabend nun doch keine Präsenz-Gottesdienste geben.

Wie Pastor Frank Uhlhorn am Mittwochabend bekanntgab, hat sich der Kirchenvorstand der St.-Marien-Gemeinde am Markt vor dem Hintergrund der Entwicklung der Corona-Pandemie kurzfristig zu diesem Schritt entschlossen. Die Kirche werde allerdi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN