Gastronomen, Veranstalter, Künstler Wie war das Corona-Jahr für Osnabrücker aus besonders betroffenen Branchen?

Konzert ohne Live-Publikum: Bluesmusiker Todor „Tosho“ Todorovic (Mitte, links Bandmitglied Mike Titré, rechts Moderator Stefan Alberti) Anfang April im Corona-Format „NOZ-Kulturbühne“.Konzert ohne Live-Publikum: Bluesmusiker Todor „Tosho“ Todorovic (Mitte, links Bandmitglied Mike Titré, rechts Moderator Stefan Alberti) Anfang April im Corona-Format „NOZ-Kulturbühne“.
David Ebener

Osnabrück. Lokale Osnabrücker Gastronomen, Event- und Konzertveranstalter, Künstler und Musiker: Für sie alle war es ein besonders schwieriges Jahr mit vielen Herausforderungen und Unsicherheiten. Wie haben sie es durchlebt und welche Perspektiven sehen sie für 2021?

Christoph Hengholt ist Geschäftsführer der Osnabrücker Konzertagentur Goldrush, die eng mit dem Rosenhof verknüpft ist. Für ihn hatten sich bereits im Sommer „keine Anzeichen“ dafür rauskristallisiert, dass der Veranstaltungsbetrieb im Herb

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN