Weihnachtsfeier in der Wärmestube muss ausfallen Pandemie trifft Obdachlose besonders hart – Osnabrücker Wohnungslosenhilfe besorgt

Ein Bild aus dem Jahr 2018: Obdachlose haben ihren Schlafplatz in einer Weihnachtskrippe vor der Wärmestube im Franziskanerkloster Osnabrück eingerichtet.Ein Bild aus dem Jahr 2018: Obdachlose haben ihren Schlafplatz in einer Weihnachtskrippe vor der Wärmestube im Franziskanerkloster Osnabrück eingerichtet.
David Ebener

Osnabrück. Mehrere hundert Besucher sind in den vergangenen Jahren in Osnabrück an Heiligabend zu den Weihnachtsfeiern der SKM Wohnungslosenhilfe oder der Wärmestube zusammengekommen. Wegen Corona müssen diese Angebote für wohnungslose Menschen in diesem Jahr ausfallen. Bei der Wohnungslosenhilfe macht man sich Sorgen zu Beginn der kalten Jahreszeit. Denn Obdachlose trifft die Pandemie besonders hart.

"Sonst hatten wir hier immer eine große Weihnachtsfeier mit über 100 Menschen. Das geht in diesem Jahr natürlich nicht", sagt SKM-Fachdienstleiter Thomas Kater. Stattdessen werde es in der Einrichtung an der Bramscher Straße mehrere kleine

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN