Fragen und Antworten Corona-Falle Bus entschärfen: Wie Osnabrück den Unterrichtsbeginn entzerrt

Eine Stunde später zur Schule geht es ab dem 11. Januar 2021 für alle Kinder und Jugendlichen, die eine weiterführende Schule in der Osnabrücker Innenstadt besuchen. Die Verschiebung des Unterrichtsbeginns um 60 Minuten nach hinten soll die Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus in Bussen verringern. Unser Bild zeigt wartende Schüler an der Bushaltestelle "Berliner Platz" (Wittekindstraße).Eine Stunde später zur Schule geht es ab dem 11. Januar 2021 für alle Kinder und Jugendlichen, die eine weiterführende Schule in der Osnabrücker Innenstadt besuchen. Die Verschiebung des Unterrichtsbeginns um 60 Minuten nach hinten soll die Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus in Bussen verringern. Unser Bild zeigt wartende Schüler an der Bushaltestelle "Berliner Platz" (Wittekindstraße).
Michael Gründel

Osnabrück. Für knapp 5000 Kinder und Jugendliche beginnt und endet nach den Weihnachtsferien der Unterricht in Osnabrück eine Stunde später. Die Verschiebung soll die Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus in Bussen verringern. Fragen und Antworten.

Worauf haben sich Stadt Osnabrück, Verkehrsbetriebe sowie Vertreter von Schulen und Eltern konkret geeinigt? Vorgesehen ist, den Unterrichtsbeginn an sämtlichen weiterführenden Schulen in der Innenstadt vom 11. Januar 2021 an (erster Schult

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN