Täter bislang unbekannt "Lebensgefahr": Warnbanner am Osnabrücker Bahnhof nach kurzer Zeit entwendet

Am vergangenen Donnerstag wurde dieses Banner aufgehängt - jetzt ist es bereits entwendet worden. V.l.n.r.: Thomas Mesker (Polizei), Hermann Lampen (Bundespolizei), Matthias Lange (Deutsche Bahn AG).Am vergangenen Donnerstag wurde dieses Banner aufgehängt - jetzt ist es bereits entwendet worden. V.l.n.r.: Thomas Mesker (Polizei), Hermann Lampen (Bundespolizei), Matthias Lange (Deutsche Bahn AG).
Foto: Bundespolizei

Osnabrück. Ein beim Güterbahnhof Osnabrück angebrachtes Warnbanner, das vor dem Betreten von Bahnanlagen warnen sollte, ist nach nur wenigen Tagen entwendet worden.

Erst am vergangenen Donnerstag hatten die Deutsche Bahn AG, die Polizeiinspektion Osnabrück und die Bundespolizei beim Güterbahnhof Osnabrück ein großes Warnbanner angebracht, das vor dem Betreten von Bahnanlagen warnt. Das Banner

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN