Im Bistum Osnabrück Neues Medienkonzept vorgestellt: Krippe und Kita sollen bildschirmfrei bleiben

Krippe und Kita sollen bildschirmfrei bleiben: Die katholischen Einrichtungen im Bistum Osnabrück begegnen Fragen zur Mediennutzung ihrer Schützlinge mit einem neuen Medienkonzept (Symbolbild).Krippe und Kita sollen bildschirmfrei bleiben: Die katholischen Einrichtungen im Bistum Osnabrück begegnen Fragen zur Mediennutzung ihrer Schützlinge mit einem neuen Medienkonzept (Symbolbild).
dpa

Osnabrück. Wie können Kinder behutsam an digitale Medien herangeführt werden? Die 230 katholischen Kindertagesstätten im Bistum Osnabrück begegnen solchen Fragen mit einem neu entwickelten Medienkonzept.

Insbesondere in Corona-Zeiten werden Tablets und Smartphones als Zeitvertreib häufiger genutzt. Doch ab welchem Alter sollten Kinder die digitalen Geräte in die Hand bekommen? Welche Medien sind für welche Altersstufe geeignet? Antworten li

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN