Am Osnabrücker Hauptbahnhof angebracht Neues Banner warnt vor dem Betreten von Bahnanlagen

Von noz.de

Immer wieder kommt es vor, dass Kinder und Jugendliche sich unerlaubt auf Bahngelände aufhalten und sich in erhebliche Gefahr begeben. Deswegen wurde nun ein Banner angebracht: v.l.n.r. Thomas Mesker (Polizei), Hermann Lampen (Bundespolizei), Matthias Lange (Deutsche Bahn AG).Immer wieder kommt es vor, dass Kinder und Jugendliche sich unerlaubt auf Bahngelände aufhalten und sich in erhebliche Gefahr begeben. Deswegen wurde nun ein Banner angebracht: v.l.n.r. Thomas Mesker (Polizei), Hermann Lampen (Bundespolizei), Matthias Lange (Deutsche Bahn AG).
Foto: Bundespolizei

Osnabrück. Ein neues Warnbanner am Osnabrücker Hauptbahnhof soll vor dem Betreten von Bahnanlagen warnen. Die Deutsche Bahn, die Polizeiinspektion Osnabrück und die Bundespolizei wollen vor allem Kinder und Jugendliche für das Thema sensibilisieren.

Wie die Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim mitteilt, ist es kein Einzelfall, dass sich Kinder, Jugendliche und Heranwachsende immer wieder unerlaubt auf Bahngelände aufhalten und sich in erhebliche Gefahr bringen. Insbesondere die Gefahre

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN