Osnabrücker Künstler aussortiert Graffiti-Star René Turrek vor Gericht: Renommierte Galerie zieht Konsequenzen

Der Osnabrücker Graffiti-Künstler René Turrek hat sich unter anderem mit spektakulärer Verzierung von Luxusautos weltweit einen Namen gemacht. Dieses Bild zeigt ihm im Dezember 2015, wie er warmes Wasser über die mit einem temperaturempfindlichen Speziallack gestaltete Tür eines Autos laufen lässt. Zum Vorschein kommt eine Star-Wars-Figur.Der Osnabrücker Graffiti-Künstler René Turrek hat sich unter anderem mit spektakulärer Verzierung von Luxusautos weltweit einen Namen gemacht. Dieses Bild zeigt ihm im Dezember 2015, wie er warmes Wasser über die mit einem temperaturempfindlichen Speziallack gestaltete Tür eines Autos laufen lässt. Zum Vorschein kommt eine Star-Wars-Figur.
Friso Gentsch/dpa

Osnabrück. Nach den jüngsten Enthüllungen über seine Person verliert Graffiti-Star René Turrek einen wichtigen Geschäftspartner. Die renommierten Walentowski-Galerien gehen auf Distanz zu dem Osnabrücker Künstler.

Die Walentowski-Galerien mit Sitz in Werl (Kreis Soest) führen Werke von mehr als 50 großen Künstlern – darunter teils weltberühmte Maler und Bildhauer, aber auch heimische Stars wie Udo Lindenberg und Otto Waalkes. Mit René Turrek, Graffit

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN