Internationaler Aktionstag Autonomes Frauenhaus macht in Osnabrück auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam

Zum Weltfrauentag hat das Autonome Frauenhaus Hinweisschilder in der Großen Straße auf den Boden geklebt, die auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam machen sollen.Zum Weltfrauentag hat das Autonome Frauenhaus Hinweisschilder in der Großen Straße auf den Boden geklebt, die auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam machen sollen.
Michael Gründel

Osnabrück. Zum internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen hat das autonome Frauenhaus Osnabrück in der Innenstadt Hilfsangebote aufgezeigt und auf weiterhin bestehende Missstände aufmerksam gemacht.

Eine Reihe von Schildern pflastern am Mittwochnachmittag die Große Straße. Darauf sind in violetter Schrift Aussagen zu lesen wie: "es reicht", "empowered women empower women", aber auch: "Jeden dritten Tag stirbt [in Deutschland] eine Frau

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN