Mitte Dezember einsatzbereit Schlosswallhalle soll zum Osnabrücker Corona-Impfzentrum werden

Impfen statt Sport: Die Schlosswallhalle soll Impfzentrum werden.Impfen statt Sport: Die Schlosswallhalle soll Impfzentrum werden.
Michael Gründel

Osnabrück. Für die ersten Corona-Impfstoffe wurde die Zulassung bereits beantragt. Deshalb stellt sich die Frage: Wo sollen die Bürger geimpft werden? Die Stadt Osnabrück hat sich jetzt für ein Gebäude entschieden. Das Impfzentrum soll bereits bald einsatzbereit sein. Kritik kommt von den Grünen im Rat.

Die Wahl einer Findungskommission des Krisenstabes ist auf die Schlosswallhalle gefallen. Das teilte die Stadtverwaltung am Mittwoch mit. „Ich bin froh, dass wir mit der Schlosswallhalle ein geeignetes Gebäude gefunden haben“, sagt Stadträt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN