Steuerbetrug, Insolvenz, Unterschlagung Was ist dran an den Vorwürfen gegen den Osnabrücker Graffiti-Künstler René Turrek?

Mit einer Speziallackierung, die bei einer bestimmten Temperatur ihr Aussehen verändert, hat der Osnabrücker Graffiti-Künstler René Turrek im Jahr 2015 diesen Lamborghini Gallardo versehen. Solche Werke machten ihn mittlerweile in der ganzen Welt berühmt. Doch jetzt steht er wegen diverser juristischer Auseinandersetzungen möglicherweise vor den Trümmern seiner Existenz.Mit einer Speziallackierung, die bei einer bestimmten Temperatur ihr Aussehen verändert, hat der Osnabrücker Graffiti-Künstler René Turrek im Jahr 2015 diesen Lamborghini Gallardo versehen. Solche Werke machten ihn mittlerweile in der ganzen Welt berühmt. Doch jetzt steht er wegen diverser juristischer Auseinandersetzungen möglicherweise vor den Trümmern seiner Existenz.
Gert Westdörp

Osnabrück. Mit spektakulären Autolackierungen und hochgehandelten Graffiti wurde der Osnabrücker René Turrek weltberühmt. Doch jetzt kommt ans Licht: Der 43-Jährige ist ein verurteilter Steuerbetrüger, nur auf Bewährung draußen und außerdem insolvent. Hat er auch sein Management um 100.000 Euro geprellt?

Wie das Amtsgericht Osnabrück am Montag auf Nachfrage bestätigte, wurde der renommierte Profi-Sprayer bereits am 12. November 2018 wegen Steuerhinterziehung rechtskräftig zu einem Jahr und zehn Monaten Gefängnis verurteilt. René Turrek habe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat (9,95 € ab dem 5. Monat) ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN