Kliniken fordern Finanzhilfen Landkreis Osnabrück hat zweithöchstes Infektionsgeschehen in Niedersachsen

Die Osnabrücker Krankenhäuser würden es begrüßen, wenn die Kliniken wieder Finanzhilfen vom Bund bekommen, um planbare Operationen zu verschieben, damit Klinikbetten für Covid-19-Patienten freigehalten werden können. (Symbolfoto)Die Osnabrücker Krankenhäuser würden es begrüßen, wenn die Kliniken wieder Finanzhilfen vom Bund bekommen, um planbare Operationen zu verschieben, damit Klinikbetten für Covid-19-Patienten freigehalten werden können. (Symbolfoto)
Michael Gründel

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN