Allgemeinverfügung der Stadt Nach Eilantrag von Bürger: Gericht bestätigt Maskenpflicht in Osnabrücker City

Der Verfasser des Eilantrags ist der Ansicht, "der Aufenthalt in der Innenstadt unter freiem Himmel stelle keine gesteigerte Infektionsgefahr dar", heißt es vom Verwaltungsgericht. Doch die 3. Kammer teilt diese Ansicht nicht.Der Verfasser des Eilantrags ist der Ansicht, "der Aufenthalt in der Innenstadt unter freiem Himmel stelle keine gesteigerte Infektionsgefahr dar", heißt es vom Verwaltungsgericht. Doch die 3. Kammer teilt diese Ansicht nicht.
Michael Gründel

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN