Harte Schale, weicher Kern Osnabrücker Harley-Davidson-Club spendet an Mukoviszidose-Zentrum

(Archivfoto)(Archivfoto)
Gert Westdörp

Osnabrück. In voller Ledermontur überreichten Harley-Davidson-Liebhaber kürzlich einen Scheck in Höhe von 1700 Euro. Die Biker des Teutonia-Chapter Osnabrück haben bereits zum zweiten Mal an das Mukoviszidose-Zentrum des Christlichen Kinderhospitals gespendet.

Ein „Löwenanteil“ der Spendensumme für den Förderverein Mukoviszidose-Zentrum stamme aus dem Verkauf selbst genähter Masken, der Rest aus Kuchenverkäufen, wie der Clubvorsitzende Horst Rademacher erklärte. Nach den Worten von Sozialpädagog

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN