Kamera im toten Winkel Abbiegeassistent für Osnabrücker E-Busse – und was ist mit den alten Dieseln?

Als Radfahrer neben einem Bus oder Lkw lebt man gefährlich. Darauf macht Osnabrücks Verkehrsbetriebsleiter André Kränzke auf diesem gestellten Bild aufmerksam. Zum Schutz vor Abbiegeunfällen rüsten die Stadtwerke ihre neuen E-Busse deshalb mit Tote-Winkel-Kameras aus.Als Radfahrer neben einem Bus oder Lkw lebt man gefährlich. Darauf macht Osnabrücks Verkehrsbetriebsleiter André Kränzke auf diesem gestellten Bild aufmerksam. Zum Schutz vor Abbiegeunfällen rüsten die Stadtwerke ihre neuen E-Busse deshalb mit Tote-Winkel-Kameras aus.
Jörn Martens

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN