Quittung am Osnabrücker Amtsgericht SV Meppen-Fan wegen Pyro-Zündelei in der Westfalenbahn verurteilt

Weil er in einem Zug der Westfalenbahn und später im Osnabrücker Hauptbahnhof Pyrotechnik gezündet hatte, musste sich jetzt ein 24-Jähriger vor dem Osnabrücker Amtsgericht verantworten.Weil er in einem Zug der Westfalenbahn und später im Osnabrücker Hauptbahnhof Pyrotechnik gezündet hatte, musste sich jetzt ein 24-Jähriger vor dem Osnabrücker Amtsgericht verantworten.
Sebastian Philipp

Osnabrück. Er zündete Pyrotechnik in einem Zug der Westfalenbahn und fuchtelte kurze Zeit später mit einem weiteren pyrotechnischen Gegenstand im Osnabrücker Hauptbahnhof herum. Mehr als eineinhalb Jahre später hat ein heute 24-jähriger Mann aus der Fanszene des SV Meppen dafür nun die Quittung bekommen.

Es war der 21. Spieltag der Drittligasaison 2018/19, als der VfL Osnabrück am 26. Januar 2019 als Spitzenreiter seinen Rivalen SV Meppen zum Heimspiel empfing. Das Stadion an der Bremer Brücke war restlos ausverkauft, Tausende wollten

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN