Podcast zum Jubiläumsprogramm Warum zwei Osnabrücker Studentinnen Justus Möser spannend finden

Mit Laptop und Smartphone haben Rebecca Bosse (links) und Lydia Hespe ihre Folge des Möser-Podcasts aufgenommen und bearbeitet.Mit Laptop und Smartphone haben Rebecca Bosse (links) und Lydia Hespe ihre Folge des Möser-Podcasts aufgenommen und bearbeitet.
Jörn Martens

Osnabrück. Ob Möser-Denkmal auf dem Domvorplatz, das Möser-Carée an der – wer hätte es gedacht – Möserstraße: Wer in Osnabrück unterwegs ist, trifft schnell auf den Namen des berühmten Sohns der Stadt.

So ging es auch den sechs Studenten der Kunstgeschichte an der Universität Osnabrück, die einen dreiteiligen Podcast zum 300. Geburtstag Justus Mösers aufgenommen haben.Rebecca Bosse und Lydia Hespe haben gemeinsam die dritte Folge konzipie

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN