Blickfang im Schlossgarten Skulptur als Hoffnungsspender in Corona-Zeiten

Freuen sich über denn neuen Blickfang im Schlossgarten: Patricia Mersinger, Katharina Meyer, David Rauer und Markus Krische mit der Skulptur "ALLESWIRDGUT".  Foto: Jörn MartensFreuen sich über denn neuen Blickfang im Schlossgarten: Patricia Mersinger, Katharina Meyer, David Rauer und Markus Krische mit der Skulptur "ALLESWIRDGUT". Foto: Jörn Martens
Jörn Martens

Osnabrück. „ALLESWIRDGUT“ nennt sich die zehn Meter lange, lackierte Blechskulptur des Osnabrücker Künstlers David Rauer, die man als Kommentar zur Corona-Krise interpretieren kann – aber nicht muss.

Ein Blickfang im Schlossgarten: Aus einer weißen Wolke sprießt ein Regenbogen, der kein Regenbogen ist. Statt ein wohlgerundetes Kreissegment zu bilden, ist dieser Regenbogen gezackt und erinnert eher an die Kurve, mit der zurzeit die Coron

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN