zuletzt aktualisiert vor

Aktion für den guten Zweck Meller Kuhfladen entscheidet beim Kuh-Roulette über Gewinn

Von noz.de

Das Feld, auf dem eine Kuh beim "Kuhfladen-Roulette" in Westerhausen ihre Hinterlassenschaft ablegt, entscheidet über den Gewinn.Das Feld, auf dem eine Kuh beim "Kuhfladen-Roulette" in Westerhausen ihre Hinterlassenschaft ablegt, entscheidet über den Gewinn.
picture alliance/dpa

Osnabrück/Melle. Zum dritten Mal wird in diesem Jahr das Osnabrücker "Kuh-Roulette" veranstaltet. Bei der Benefiz-Veranstaltung am Sonntag, 6. September, auf dem Hof von Jens Bösemeyer in Westerhausen entscheidet eine Kuh selbst darüber, wer sich über einen Gewinn freuen kann.

Haben Sie das gewusst? Ein typischer Kuhfladen hat laut Wikipedia einen Durchmesser von etwa 30 Zentimeter und wiegt nass bis zu zwei Kilogramm. Ein Tier produziert acht bis zehn Fladen am Tag. Bei feuchter Witterung zersetzt sich der Flade

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN