Von Steg gefallen Osnabrücker tot aus dem Emder Hafen geborgen

Der Rettungsdienst konnte dem Mann nicht mehr helfen (Symbolbild).Der Rettungsdienst konnte dem Mann nicht mehr helfen (Symbolbild).
Gottfried Czepluch/imago

Emden. In Emden ist am frühen Morgen des 22. Juli eine männliche Leiche aus dem Hafenbecken geborgen worden. Offenbar handelt es sich um einen Mann aus Osnabrück. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nun zur Todesursache.

In einer gemeinsamen Presseerklärung der Polizeiinspektion Leer/Emden und der Staatsanwaltschaft Aurich heißt es, die männliche Person sei am Mittwochmorgen gegen 5 Uhr aus dem Industriehafen am Schifferweg geborgen worden. Es handelt sich

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN